PETITION

Betreff: Petition für eine bundesweite Kastrations- und Kennzeichnungspflicht

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Tierschützerinnen und Tierschützer,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

sie leben versteckt, sind vor allem in der Nacht aktiv und leiden lautlos: Das Problem der herrenlosen und verwilderten Katzen ist nicht gleich für jedermann offensichtlich. Vielleicht ist es auch deswegen noch immer nicht im Bewusstsein der großen Öffentlichkeit angelangt. Wir haben es hier mit einem bayern- und bundesweiten Problem zu tun, das uns alle angeht.

Bayernweit kämpfen die Tierheime, Auffangstationen und viele ehrenamtliche Tierschützer für eine Verbesserung der Situation. Ich als tierschutzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion fordere, das Problem flächendeckend anzugehen und seitens der Staatsregierung Verantwortung zu übernehmen. Was konkret bedeutet, Katzen müssen vor allem an Brennpunkten kastriert und gekennzeichnet werden. Hierfür gibt es zwar Vorgaben, aber die sind bis zum heutigen Zeitpunkt weder umgesetzt noch klar definiert. Es scheint, dass sich von staatlicher Seite kaum jemand zuständig für diese Thematik fühlt.

Daher habe ich im letzten und im aktuellen Haushaltbeantragt, dass eine halbe Million Euro für die Katzenkastration in den Haushalt eingestellt werden, die dann in regionaler Verantwortung verteilt werden, um die schlimmste Not zu lindern.

Tierschützer engagieren sich schon seit Langem für diese Problematik. So auch Frau Margit Mayr aus Gersthofen, die aktuell für eine an den Bundestag gestellte Petition Unterschriften sammelt. Ich bitte Sie sich mit der Problematik zu beschäftigen und Ihre Unterschrift für eine solch wichtige Thematik zu geben. Unter folgendem Link können Sie sich informieren und digital die Petition von Frau Mayr unterzeichnen:

https://www.change.org/p/schutz-der-streunerkatzen-um-katzenleid-zu-begrenzen

Es ist an der Zeit das Katzenelend zu beenden und dieses Thema auf die politische Tagesordnung zu setzen. Dafür setze ich mich auch weiter ein.

Vielen Dank für Ihr Engagement.

Mit freundlichen Grüßen

woerlein001

Herbert Woerlein, MdL

--------------

image003.png

Bürgerbüro:

Augsburger Straße 2

86850 Fischach

Telefon: 08236-9574516

Fax: 08236-9628978

Mail: herbert.woerlein.sk@bayernspd-landtag.de

Website: www.herbertwoerlein.de


image004.png